Göttingen Generals veranstalten TryOut

Die Göttingen Generals veranstalten am 02.11.2019 von 14 bis 17 Uhr in der Sparkassen Arena in Göttingen ein TryOut im Stil eines NFL Combine. Gesucht werden kleine, große, dicke, dünne Football-Interessierte mit und ohne Vorwissen und Erfahrung in dieser Sportart, welche American Football in ungezwungener Atmosphäre gerne ausprobieren wollen.

Doch was ist eigentlich ein Combine? Und was passiert dabei? In diesem Beitrag wollen wir darüber aufklären.

Im Gegensatz zur europäischen Vereinskultur findet in den USA die sportliche Betätigung und Ausbildung vor allem an Schulen und Colleges statt. Anstelle, dass Spieler und Vereine sich frei wählen nehmen die besten Spieler der Universitäten am NFL Combine teil. Bei diesem werden diese in verschiedensten sportlichen Übungen, aber auch Gesprächen mit Scouts und den Medien getestet, geprüft und beobachtet. Dieses National Invitational Camp, kurz: NFL Combine, gipfelt im NFL Draft, bei dem die Franchises der National Football League Rechte an den verfügbaren Amateur- und Jugendspielern erwerben diese unter Vertrag nehmen zu dürfen. Während im Draft die besten Spieler und eventuellen zukünftigen Superstars zuerst gewählt werden dürfen die in der Vorsaison schwächsten American Football Clubs zuerst wählen. So soll ein Chancengleichgewicht geschaffen werden. Die besten Talente der Universitäten beginnen ihre Karriere stets bei den schwächsten Clubs.

„Bei uns kann jeder mitspielen. Dicke, dünne, kleine und große Personen. Erfahrene Spieler aber auch Neueinsteiger ohne Vorwissen können bei uns erfolgreich American Football Spielen.“

Lukas Helfrich, Präsident der BG74 Göttingen Generals

Als Göttingen Generals wollen wir neue Team-Kameraden finden. Für die im April startende Oberliga-Saison 2020 wollen wir den Kader vergrößern. Dazu findet am 02.11.2019 von 14 bis 17 Uhr ein TryOut in der Sparkassen Arena statt. Hierbei werden wir zahlreiche vom Combine bekannte Übungen durchführen. Du kannst dich in den verschiedenen Stationen versuchen, erleben wie es ist American Football zu spielen und dich wie ein echter Profi fühlen. Eventuell wirst du ja das nächste große Talent der Göttingen Generals?

Doch was passiert eigentlich bei so einem NFL Combine?

  • Zuerst werden die Spieler vermessen. Größe, Breite, Länge der Arme, Hände und vieles mehr. So braucht ein Quaterback beispielsweise breite Hände. Okay Okay, das werden wir nicht mit euch machen, haha.
  • Nicht nur die physischen auch die psychischen Eigenschaften stehen im Fokus. So führen die Spieler Gespräche mit den Scouts, mit den Medien und unterziehen sich auch psychologischen Tests. Auch das findet in unserem Göttingen TryOut nicht statt. Aber sprechen werden wir schon miteinander, keine Sorge.
  • Die Sprintfähigkeiten der Spieler werden in einem 40-yard-Sprint (36,6 Meter) gemessen. Die schnellste Zeit lief 2017 John Ross mit 4,22 Sekunden. Damit ist er auf 40 Yards genau so schnell wie Usain Bolt (In diesem Video läuft Usain Bolt den 40-yard-dash). Doch auch die schweren Jungs sind wahre Athleten. So lief der nun bei den Arizona Cardinals angestellte Defensive Liner Zach Allen trotz deiner 2 Meter Größe und 130 Kilogramm Gewicht die 36,6 Meter in 5,00 Sekunden. Bist du schneller?
  • Im Bereich Sprint und Beweglichkeit laufen die Spieler einen 20- und 60-Yard-Shuttle. Hierbei läuft der Spieler einen Dreipunktekurs ab und muss sich dadurch in alle Richtungen wendig und schnell bewegen können. Die schnellste Zeit 2019 war auf 18,3 Meter 3,97 Sekunden. Zach Allan brauchte 4,36 Sekunden.
  • Des Weiteren führen die Teilnehmer einen Weitsprung aus dem Stand durch. Der Rekord liegt bei 3,73 Meter. Die schweren Jungs schaffen um die die 2,80 Meter aus dem Stand heraus nach vorn zu springen.
  • Ebenfalls wird die vertikale Sprungkraft geprüft. Aus dem Stand nach oben springend brachte es Chris Conley mit 1,12 Meter (zwischen Boden und Füßen) zum seit 2015 bestehenden NFL Combine Rekord.
  • Beim 3 Cone Drill läuft ein Spieler eine Strecke zwischen drei 5-Yards außeinanderstehende Hütchen ab. Er läuft zum ersten Hütchen, dann zurück, und so weiter. Defensive Liner Allen brauchte 7,34 Sekunden. Die schnellste Zeit im Combine 2019 waren 6,45 Sekunden.
  • Die Kraft wird beim Bankdrücken getestet. Hierbei drücken die Teilnehmer 102 Kilogramm so oft wie es geht. Seit 1999 haben nur 17 Männer beim NFL Combine mehr als 40 Wiederholungen gemeistert.
  • Nachdem alle Teilnehmer an den soeben genannten Drills teilnehmen finden daraufhin natürlich voneinander getrennte, spezielle Übungen für die Positionsgruppen statt. Werfen (Quaterbacks), Fangen (Wide Receiver), Beweglichkeit und Reaktionsvermögen (Defensive Backs) und viel weiteres.

Am 02.11. wollen wir mit euch ein Combine mit Sprinten, Springen, Bankdrücken, Bälle werfen und fangen durchführen. Auch kannst du Ausrüstungen anprobieren und Schaumstoffpylonen zu Boden bringen und merken wie es sich anfühlt einen Tackle zu machen. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer – auch wenn du danach nicht Teil unseres Teams wirst zeigen wir dir und anderen gerne alles. Natürlich würden wir uns über viele neue, motivierte, sport- und footballbegeisterte Team-Mitglieder freuen mit denen wir zusammen 2020 erneut in die Playoffs einziehen können.

Bei Fragen kannst du dich über Facebook oder Instagram an uns wenden.

Fotograf – Titelbild: Andreas Paulsen:
www.andreaspaulsen.jimdo.com