Spielplan 2017 Flyer

Flag-Football an der Uni Göttingen!

Großartige Neuigkeiten: Von nun an bietet auch die Uni Göttingen einen eigenen Flag-Football Kurs an (Jeden Donnerstag von 17-19 Uhr, ab dem 13.4.2017). Geleitet wird der Kurs von Markus Grimm-Rießelmann, ein Mann aus unseren eigenen Reihen. Er betreut schon im Verein, neben seiner Spielertätigkeit, die Generals Flag Jugend sowie ein Flag-Football-Schulkurs.

http://store.sport.uni-goettingen.de/#/sports//course/49616

Flag-Football ist die kontaktfreie Version des American Football und für alle Leute geeignet, die zwar dem Sport nicht abgeneigt sind, aber sich um ihren Kopf keinen „Kopf machen“, also dem harten Kontakt den die Tackle Variante mit sich bringt, aus dem Weg gehen möchten.

Bei weiteren Fragen wendet euch einfach an uns, oder direkt an den Hochschulsport. Wir freuen uns auf Euch!

Let’s go, Generals!

Generals sind Meister der Oberliga Nord 2016

Generals feiern Sieg

Generals feiern mit Fans den Meistertitel

Am vergangenen Sonntag, den 02.10.2016, kam es in Hamburg zur Finalpartie in der Oberliga Nord 2016, zwischen den erstplatzierten Hamburg Heat und den Zweiten der Gesamttabelle, den Göttingen Generals. Vor gut 250 Zuschauern, von denen ein großer Teil aus Göttingen mitreiste, konnten sich die Generals, in einem auf Augenhöhe geführten Spiel, mit 20:16 durchsetzen und so den Meistertitel der Oberliga Nord 2016 erringen.

Die Generals starteten mit der Offense in das Spiel. Die Verteidigung von Heat stand aber gut und konnte zunächst Punkte verhindern. Aber auch die Verteidigung der Generals schickte den gegnerischen Angriff immer wieder ohne Punkte vom Feld. Das erste Quarter endete bei einem Zwischenstand von 0:0.

Erst im zweiten Quarter fand eine Angriffsserie der Generals zu einem zählbaren Abschluss. Marc Klinkermann erzielte mit zwei Läufen sowohl einen Touchdown, als auch eine sich anschließende Two-Point-Conversion (TPC) und sorgte damit für die erste Führung der Partie. Die Verteidigung der Generals stand weiterhin gut und konnte eine vielversprechende Angriffsserie der Hamburger von den Endzone fern halten. Ein Fieldgoal konnte dennoch nicht verhindert werden. Halbzeitstand 8:3 für die Südniedersachsen.

Im dritten Quarter legten die Generals durch einen Lauf von Lukas Helfrich nach und bauten die Führung auf 14:3 aus. Die TPC blieb erfolglos. Nun hielt Hamburg aber gegen und konnte neben einem Touchdown-Pass auch einen Zusatzpunkt zum Zwischenstand von 14:10 verwandeln.
Die Generals-Defense spielte nun wieder stärker auf und ließ im dritten Quarter keine Punkte mehr zu. Ungenauigkeiten im Angriff der Generals sorgten allerdings für einen für Ballbesitzwechsel und damit für eine gute Gelegenheit, die sich Hamburg nicht entgehen ließ. Ein weiterer Touchdown-Pass zum 14:16, sorgte für die erste Führung Hamburgs in der Partie, bei noch fünf Minuten verbleibender Spielzeit.

Nun kamen die Generals an der eigenen 25-Yardlinie in Ballbesitz und marschierten von First-Down zu First-Down. Die Verteidigung der Gastgeber schien nicht mehr viel entgegensetzen zu können und so erzielte Lukas Helfrich, bei 53 Sekunden auf der Uhr, erneut einen Touchdown zur 20:16 Führung für Göttingen. Die anschließende TPC konnte verhindert werden.

Im darauffolgenden Kickoff tackleten Tim Gawor und Lars Schwarz den Kick-Returner so hart, dass dieser den Ball fallen ließ und Orest Oribko diesen sichern konnte. Martin Grimm beendete in der sogenannten Victory-Formation, durch zweimaliges auf-die-Knie-gehen, das Spiel und sicherte so den Göttingen Generals den Meistertitel.

Die Uhr lief aus und bei den Generals und den zahlreichen, mitgereisten Fans löste sich die Anspannung in nahezu grenzenlosen Jubel.

Punkte der Generals:
12 Lukas Helfrich,
8 Marc Klinkermann.

Play-Offs gesichert!

Mit 40:20 gewinnen die Generals das gestrige Auswärtsspiel in Wolfsburg gegen die Blue Wings, bleiben damit nicht nur Tabellenführer, sondern sichern sich auch einen Platz in den Play-Offs.

Die Generals reisten mit dem erklärten Ziel nach Wolfsburg, die Play-Off-Teilnahme perfekt zu machen. Ein Selbstläufer sollte es bei dem Tabellenletzten dennoch nicht werden.

Durch einige Unkonzentriertheiten hielten die Generals die Angriffsserien der Gastgeber immer wieder am Leben und patzten ihrerseits wiederholt in der Redzone der Blue Wings.

Nach der anfänglichen Führung, gingen die Gastgeber vor der Halbzeitpause sogar zwischenzeitlich mit 14:08 in Führung. Doch die spielbestimmenden Generals legt nach, erkämpften die Führung zurück und bauten diese kurz vor der Halbzeit auf 14:22 aus.

Nach der Pause gelang den Gastgebern nicht mehr viel und die Generals konnten das Spiel kontrolliert zu Ende spielen. Am Ende stand ein verdienter 20:40 Sieg der Generals zu buche, der mit etwas mehr Konzentration sehr viel einfacher und auch deutlicher hätte ausfallen können.

Durch den wichtigen Sieg kann den Generals der erste Platz in der Gruppen nicht mehr genommen werden. Zudem findet das erste Spiel in den Play-Offs auch noch vor heimischem Publikum statt.

Doch bevor es in die Postseason geht, findet das nächste und letzte Spiel der Gruppenphase am kommenden Sonntag, den 04.09.2016 um 15 Uhr, im Maschparkstadion zu Göttingen gegen die Hamburg Black Swans statt.

Let’s go Generals!

Heimspiel 22.05.

Gen_vs_Bremen

Es geht los!

Während die Wolfsburg Blue Wings gegen die Hamburg Black Swans mit 26:10 und die Bremen Firebirds gegen die Hamburg Ravens mit 6:6 die neue Saison 2016 der Oberliga Nord erfolgreich einläuteten, fuhr das Herrenteam der Göttingen Generals vom 15.04 bis 17.04 zum jährlichen Off-Season Abschluss ins Trainingslager.

Dort wurde die in den Winter-Trainings in der Halle bereits einstudierte Technik und Taktik verfestigt. Es ging dabei insbesondere um den Feinschliff auf dem Feld, aber auch ums Team-Building. Als Studentenstadt haben die Generals immer viele wechselnde Spieler, die im Trainingslager ihren Platz im Team finden können. Bei sehr wechselhaften Wetter brachten die Generals ihre Saison Vorbereitung nun erfolgreich zum Abschluss. Man ist, auch in Anbetracht der vielen Neuzugänge, sehr Zuversichtlich für die neue Saison 2016 und gespannt auf das erste Saisonspiel am 01.05.2016 gegen die Wolfsburg Blue Wings im heimischen Maschpark Stadion.

Einlass ist ab 10.30 Uhr für das Jugendspiel und ab 14 Uhr für das Herrenspiel.

Let’s Go Generals

Generals gehen an die frische Luft

Nachdem die Jugendmannschaft bereits einige Trainingseinheiten auf das noch recht frische Grün verlegte, folgt heute auch das Herrenteam.

Die Verantwortlichen bei den Generals haben eine zusätzliche Trainingseinheit angesetzt, in der die neuformierte Mannschaft erstmals in diesem Jahr auf Rasen trainiert.

Die Sondertrainingseinheit findet heute ab 18.30 Uhr auf der Wiese vor dem Groner Freibad im Greitweg statt.

Weiter geht es dann – wie gehabt – Donnerstag und Freitag jeweils ab 20.30 Uhr in der Sporthalle des Max-Planck-Gymnasiums.

Let’s go Generals!

Spielpläne 2016

Hallo Zusammen!

Die Spielpläne der Herren und der Juniors sind online.

Herrenspielplan

Jugendspielplan

Saison zu Ende?! – Nicht mit uns!

Am Sonntag, den 08.02.2016, ist in der amerikanischen Football-Profi-Liga, NFL, das Finale zwischen den Carolina Panthers und den Denver Broncos (Superbowl) ausgetragen worden.
Mit Spielabpfiff waren nicht nur die Broncos zum Sieger gekürt, sondern auch die Saison beendet. Letzteres gilt aber nur für die USA. Bei uns geht die Saisonvorbereitung jetzt erst richtig los, denn ab Mai fliegt in Deutschland das Ei wieder.

Um noch weiteren Interessenten die Möglichkeit eines Einstiegs in die faszinierende Sportart American Football geben zu können, veranstalten wir am Donnerstag den 25.02.2016 ab 20.30 Uhr das letzte Tryout.

Dort könnt Ihr zeigen was in Euch steckt. Besonders die schwereren Jungs werden noch gebraucht. Also Sportsachen und etwas zu trinken einpacken und in die Sporthalle des Max-Planck-Gymnasiums kommen.

Let’s Go Generals!

Alles neu macht 2016

Wir hoffen, dass Ihr den Jahreswechsel gut überstanden habt und gut in das neue Jahr gestartet seid.
 
In 2016 stehen einige Veränderungen an. Über diese werden wir Euch hier in Kürze auf dem Laufenden halten.
 
Die erste Änderung die wir Euch mitteilen möchten betrifft unseren Fanshop. In den vergangenen Jahren haben mehr als 20.000(!) Besucher den Weg in unseren Fanshop unter
 
 
Leider konnten wir nicht alle Besucher von unseren Produkten überzeugen, sodass ein Relaunch nötig war. Das Ergebnis davon könnt Ihr nun begutachten. Dazu entweder auf den obigen Link oder auf den Reiter Medien und dann auf Fanshop klicken.
 
Wir hoffen mit den neuen T-Shirts, Hoodies und Accessoires und der neuen Preisgestaltung zu einem Kauf begeistern zu können.
 
Damit aber noch nicht genug. Pünktlich zum Jahreswechsel gibt es auch wieder eine tolle Promo-Aktion von Spreadshirt.
 
In der Zeit vom 08.01. bis 12.01.2016 gibt es 15% Rabatt auf das gesamte Sortiment, allerdings nicht mit anderen Coupons kombinierbar und nicht auf Geschenkgutscheine anwendbar.
 
Einfach im Bestellvorgang den Gutscheincode: „ALLNEW15“ eingeben und satte 15% sparen.
 
Wenn das keine Gründe sind uns noch mehr zu lieben…
 
Let’s go Generals!